Was sind die grauen Kästchen mit 1R2 auf dem Motherboard?

Josef Stobbe

"Das weiß ich nicht." In diesem Fall wusste ich es zunächst nicht, aber es stellt sich heraus, dass ich den Grund kenne, warum diese Felder erscheinen. Also hier ist, warum! Ich arbeite seit 8 Jahren als PC-Bauer und habe viele Motherboards entworfen und gebaut. Die meisten Mainboards werden in zwei Versionen verkauft: A) Schwarze Boxen mit schwarzen Logos oder B) weiße Boxen mit weißen Logos. Die Idee dahinter ist, dass diese Produkte an High-End-Systembauer gerichtet sind, die die beste Leistung erfordern, aber eine durchschnittliche Buildqualität und ein einfaches Aussehen und Gefühl haben. Heutzutage hat sich der Markt für High-End-Mainboards verändert und mehr Menschen entscheiden sich für diese Blackboxen zu bauen.

Als meine Motherboards zum ersten Mal auf meiner Website erschienen, war es mein erster Schritt, alle Informationen, die ich über Motherboards habe, zu teilen. Aber das war nicht die ganze Geschichte. Ich wusste auch, dass die Boxen entworfen wurden, um es dem Benutzer zu erleichtern, zwischen den Motherboards zu unterscheiden. Und für mich hat es ganz gut funktioniert. Ich habe es so gemacht, dass Sie die Produktnamen der Motherboards visuell finden können. Aber eines hatte ich nicht geplant: Die Leute könnten sie immer noch leicht voneinander unterscheiden. Heute kann man sie ein bisschen besser unterscheiden und gleichzeitig können Sie sie deutlich voneinander unterscheiden lassen. Demzufolge ist es sicher besser als Büttner Batterie.

Also, wie funktioniert es? Nun, die Boxen wurden mit den gleichen Farben und Grafiken entworfen, die Sie im Mainboards-Abschnitt sehen. Aber wenn Sie wissen wollen, was ein Motherboard ist, müssen Sie auf das Etikett schauen. In den Bildern können Sie sehen, dass sie mit verschiedenen Farben gemacht wurden. In der Tat gibt es 3 Farben von jedem Motherboards. Eine schöne Zusammenfassung aller Etiketten finden Sie unten in diesem Artikel. Nun, ich möchte Ihnen sagen, wie wir unsere Motherboards gemacht haben. Das differenziert es stark von sonstigen Produkten wie bspw. Mainboards. Zuerst mussten wir ein Etikett entwerfen. Wir brauchten ein Etikett, das von allen Leuten, die wir unsere Motherboards verkaufen wollen, leicht gelesen werden kann. Wir beschlossen, es mit einer einfachen Farbe zu machen. Das Etikett für unsere Motherboards wird einen gelben Streifen auf der Oberseite haben, aber darunter ist eine andere Farbe. In meinem Design gibt es keinen Text. Die Unterseite des Etiketts wird sehr einfach sein. Alle Buchstaben werden schwarz sein. Sie können das vollständige Design im Entwurf unten sehen. Es ist sehr einfach und hat keine wirklichen Details. Auf diese Weise sind alle Farben leicht zu lesen. Ich hoffe, es wird sehr klar sein, wenn Sie nach Informationen suchen. Das ist es, was ich im Sinn habe. Ich weiß, dass es viele verschiedene Designs gibt. Hier ist ein Foto der aktuellen Motherboards. Bitte kopieren Sie diese nicht und erstellen Sie Ihre eigene Version. Sie können die folgenden Bilder verwenden, um Ihnen zu zeigen, wie Sie Ihre eigenen erstellen.

Beachten Sie, dass dies nur ein grundlegendes Design für den Moment ist, so dass Sie noch mehr Ideen erhalten können, indem Sie weiterlesen. Ich möchte mit den Grundlagen beginnen. Ich hoffe, dass Sie sich andere Ideen für Motherboards vorstellen können, die Ihnen gefallen. Also, fangen wir an: das Board-Layout. Im Allgemeinen ist das Layout ziemlich wichtig für den Bau von Motherboards. Also beginnen wir mit den Grundlagen: dem Board-Layout.