Fatality Mainboard Vergleich
Die preiswertesten Fatality Mainboards unter die Lupe genommen

Josef Stobbe

★ Empfehlung ★


  • ASRock Fatal1ty X470 Gaming K4 Motherboard - ATX - Socket AM4 - AMD X470 - USB 3.1 Gen 1 - USB-C Gen2 - USB 3.1 Gen 2 - Gigabit LAN - Onboard-Grafik (CPU erforderlich) - HD Audio (8-Kanal)
  • Unterstütztes RAM: 4 DIMM-Steckplätze - DDR4 ungepuffert - Max. RAM-Größe: 64 GB - Speichersteckplätze: 6 x SATA-600 (RAID), 1 x M.2, 1 x Ultra M.2
  • USB-/FireWire-Anschlüsse: 1 x USB-C Gen 2 + 1 x USB 3.1 Gen 2 + 6 x USB 3.1 Gen 1 + (4 x USB 3.1 Gen 1 + 4 x USB 2.0 über Kopfzeilen)

Ihr Ansprechpartner

  • Josef Stobbe

    Josef Stobbe

  • Du würdest gerne wohl Hintergrundinfos von mir wissen? Ich heiße Josef.Mein Ebook, das Motherboard Tech Guide heißt, das ich täglich benutze und bei dem ich geholfen habe, ist bei Amazon erhältlich. Es ist ein fantastisches Buch und ich habe vor kurzem ein Kapitel über die X99-Plattform dafür...

    Weiterlesen

Alle Fatality Mainboards aufgelistet

★ Empfehlung 2 ★

  • Mad x570 unterstützt AMD AM4 Sockel
  • AMD Ryzen Series CPUs (Picasso) unterstützen DDR4 3466+(OC)/ 3200(OC)/ 2933/ 2667/ 2400/ 2133 non-ECC ungepufferter Speicher
  • AS Rock X570
  • Phantom Gaming-tix/TB3 Mini ITX

★ Empfehlung 3 ★

  • Grafik: IGP (via CPU/​APU)
  • Anschlüsse intern: 1x USB 3.0, 1x USB 2.0, 4x SATA 6Gb/s (B350), 1x TPM-Header, 1x AMD-Fan-LED-Header
  • Header Kühlung: 1x CPU-Lüfter 4-Pin, 2x Lüfter 4-Pin

  • Formfaktor: ATX
  • Grafik: Grafikchip in CPU, 1x PCIe X16, CrossFireX
  • Sockel: AM4
  • Prozessoren: AMD Ryzen Series Prozessoren für Sockel AM4
  • Speicher max. : 64 GB

  • Formfaktor: Mini-ITX
  • Grafik: Grafikchip in CPU, 1x PCIe x16, CrossFireX
  • Sockel: AM4
  • Prozessoren: AMD RYZEN Series Prozessoren für Sockel AM4
  • Speicher max.: 32 GB

Asrock Mainboard »Fatal1ty B360 Gaming K4«

Zur weiteren Ausstattung des ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4 gehören vier PCIe-3.0-x16-Slots und zwei PCIe-3.0-x1-Slots. ein BIOS-Update erforderlich. Länge: 30 mm M.2 Slot 3 Details - Key: M M.2 Slot 3 Details - PCIe: Ja M.2 Slot 3 Details - SATA: Ja M.2 Slot 3 Details - max. Länge: 110 mm M.2 Slot 2 Details - min. Länge: 30 mm M.2 Slot 2 Details - Key: M M.2 Slot 2 Details - PCIe: Ja M.2 Slot 2 Details - SATA: Ja M.2 Slot 2 Details - max. Mainboard Fatal1ty B360 Gaming K4 Das ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4 Mainboard basiert auf dem Intel®-B360-Chipsatz und unterstützt Intel®-Prozessoren für den Sockel 1151. Es verfügt über vier DIMM-Slots im Dual-Channel-Betrieb für bis zu 64 GB Arbeitsspeicher. Anschlüsse (extern) - DisplayPort-Out: 1 Anschlüsse (extern) - HDMI-Out: 1 Anschlüsse (extern) - Line-In: 1 Anschlüsse (extern) - Line-Out: 4 Anschlüsse (extern) - Mikrofon: 1 Anschlüsse (extern) - RJ-45: 1 Anschlüsse (extern) - S/PDIF-Out (optisch): 1 Anschlüsse (extern) - Tastatur (PS/2): Ja Anschlüsse (extern) - USB Gen 1: Ja Anschlüsse (extern) - USB Gen 2: Ja Anschlüsse (extern) - USB-A 2.0: 2 Anschlüsse (extern) - USB-A 3.2 Gen 1: 2 Anschlüsse (extern) - USB-A 3.2 Gen 2: 1 Anschlüsse (extern) - USB-C 3.2 Gen 2: 1 Anschlüsse (extern) - VGA: 1 Anschlüsse (intern) - M.2: 2 Anschlüsse (intern) - M.2 WLAN: 1 Anschlüsse (intern) - PWM-Lüfter 4-polig: 5 Anschlüsse (intern) - RGB LED Header: 2 Anschlüsse (intern) - SATA: 6 Anschlüsse (optional) - Seriell: 1 Anschlüsse (optional) - TPM: Ja Anschlüsse (optional) - Thunderbolt: 1 Anschlüsse (optional) - USB 2.0: 4 Anschlüsse (optional) - USB 3.2 Gen 1: 2 Beleuchtung - RGB LED: Ja Betriebssystem-Unterstützung - Windows 10 ready: Ja CPU-Unterstützung - Celeron G4xxx (Coffee Lake-S): Ja CPU-Unterstützung - Core i3 8xxx (Coffee Lake-S): Ja CPU-Unterstützung - Core i3 9xxx (Coffee Lake-R): Ja CPU-Unterstützung - Core i5 8xxx (Coffee Lake-S): Ja CPU-Unterstützung - Core i5 9xxx (Coffee Lake-R): Ja CPU-Unterstützung - Core i7 8xxx (Coffee Lake-S): Ja CPU-Unterstützung - Pentium Gold Gxxx (Coffee Lake-S): Ja M.2 Interface - PCIe: Ja M.2 Interface - SATA: Ja M.2 Slot 1 Details - Key: E M.2 Slot 1 Details - PCIe: Ja M.2 Slot 1 Details - max. Länge: 30 mm Mainboard - Allgemein - BIOS: 128Mb AMI UEFI Legal BIOS Mainboard - Allgemein - Chip LAN 1: Intel® i219V Gigabit LAN Mainboard - Allgemein - Chip SATA-Controller 1: Intel® B360 Mainboard - Allgemein - Chip USB-Controller 1: Intel® B360 Mainboar. Länge: 80 mm M.2 Slot 3 Details - min. Außerdem verfügt das ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4 über 8-Kanal-Sound, eine Gigabit-LAN-Schnittstelle sowie sechs SATA3-Anschlüsse und zwei M.2-Schnittstellen für PCIe- oder SATA-SSD-Module. Hersteller: ASRock Marke: ASRock Produkttyp: Mainboard Abmessungen: 0 x 30,5 x 24,4 cm Hersteller-Artikelnummer: 90-MXB6Y0-A0UAYZ Hinweis: Das Mainboard ist nur kompatibel mit Intel® Core(TM) i3/i5/i7/i9, Pentium® Gold und Celeron® Prozessoren der 8ten und 9ten Generation (Coffee Lake) Weitere Infos: Um auch neueste Prozessorkerne zu unterstützen, ist evtl

Asrock Mainboard Fatal1ty B450 Gaming K4

Es verfügt über vier DDR4-Slots für bis zu 64 GB Arbeitsspeicher. Hersteller: ASRock Marke: ASRock Produkttyp: Mainboard Abmessungen: 0 x 24,4 x 30,5 cm Hersteller-Artikelnummer: 90-MXB8A0-A0UAYZ Weitere Infos: Um auch neueste Prozessorkerne zu unterstützen, ist evtl. Anschlüsse (extern) - DisplayPort-Out: 1 Anschlüsse (extern) - HDMI-Out: 1 Anschlüsse (extern) - Line-In: 1 Anschlüsse (extern) - Line-Out: 1 Anschlüsse (extern) - Mikrofon: 1 Anschlüsse (extern) - RJ-45: 1 Anschlüsse (extern) - Tastatur (PS/2): Ja Anschlüsse (extern) - USB Gen 1: Ja Anschlüsse (extern) - USB Gen 2: Ja Anschlüsse (extern) - USB-A 2.0: 2 Anschlüsse (extern) - USB-A 3.2 Gen 1: 4 Anschlüsse (extern) - USB-A 3.2 Gen 2: 1 Anschlüsse (extern) - USB-C 3.2 Gen 2: 1 Anschlüsse (extern) - VGA: 1 Anschlüsse (intern) - 50/50 LED Header: 1 Anschlüsse (intern) - M.2: 2 Anschlüsse (intern) - PWM-Lüfter 4-polig: 5 Anschlüsse (intern) - RGB LED Header: 1 Anschlüsse (intern) - SATA: 6 Anschlüsse (optional) - TPM: Ja Anschlüsse (optional) - USB 2.0: 4 Anschlüsse (optional) - USB 3.2 Gen 1: 2 Betriebssystem-Unterstützung - Windows 10 ready: Ja CPU-Unterstützung - Athlon xxxGE (Raven Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 2xxxG (Raven Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 3xxx (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 3xxxG (Picasso): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 3xxxX (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 PRO 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 PRO 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 1xxx (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 2xxx (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 2xxxG (Raven Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 2xxxX (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 3xxx (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 3xxxG (Picasso): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 3xxxX (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 PRO 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 PRO 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 2xxx (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 2xxxX (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 3xxx (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryze. Die Grafikschnittellen des Mainboards sind nur bei Verwendung eines Prozessors mit integriertem Grafikchip nutzbar. Mainboard Fatal1ty B450 Gaming K4 Das ASRock Fatal1ty B450 Gaming K4 basiert auf dem AMD-B450-Chipsatz und unterstützt AMD-Prozessoren für den Sockel AM4. ein BIOS-Update erforderlich. Zur weiteren Ausstattung des Fatal1ty B450 Gaming K4 gehört eine CPU-abhängige Grafiklösung, ein PCIe-3.0-x16-Slot, ein PCIe-3.0-x4-Slot und vier PCIe-2.0-x1-Slot. Außerdem verfügt das Fatal1ty B450 Gaming K4 über 8-Kanal-Sound, eine Gigabit-LAN-Schnittstelle sowie sechs SATA3-, zwei M.2-Anschlüsse und eine Reihe an USB Schnittstellen

Auf was Sie als Käufer vor dem Kauf Ihres Fatality Mainboard Aufmerksamkeit richten sollten

Als kleinen Ratgeber hat unsere Redaktion auch eine hilfreiche Checkliste amp zur Wahl des perfekten Produkts zusammengefasst - Damit Sie als cm Käufer von den vielen Fatality Mainboards das Mainboard Fatality auswählen bieten können, das ohne Kompromisse zu Ihnen passt! Ihr Mainboard Fatality AMD sollte natürlich zu hundert Prozent Ihrem Traum nahekommen, damit Sie Channel als Kunde am Ende nicht von der Neuanschaffung enttäuscht werden.

ASRock Fatal1ty B450 Gaming K4 Mainboard Sockel AM4

ASRock Mainboard für AMD Sockel AM4 / IGP (via CPU/APU) / AMD B450 Chipsatz / ATX Formfaktor / 4x DDR4 RAM / PCI-Express x16 (gesamt) 2x (3.0); PCI-Express x1 4x (2.0); M.2 2x / 6x SATA / 10/100/1000 Mb/s Netzwerk / 7.1 Audio / 2x USB 2.0 / VGA; HDMI; DisplayPort

Asrock Mainboard »Fatal1ty B450 Gaming-ITX/ac«

Es verfügt über zwei DDR4-Slots für bis zu 32 GB Arbeitsspeicher. Hersteller: ASRock Marke: ASRock Produkttyp: Mainboard Hersteller-Artikelnummer: 90-MXB870-A0UAYZ Weitere Infos: Um auch neueste Prozessorkerne zu unterstützen, ist evtl. Anschlüsse (extern) - Bluetooth: Ja Anschlüsse (extern) - DisplayPort-Out: 1 Anschlüsse (extern) - HDMI-Out: 1 Anschlüsse (extern) - Line-In: 1 Anschlüsse (extern) - Line-Out: 4 Anschlüsse (extern) - Mikrofon: 1 Anschlüsse (extern) - RJ-45: 1 Anschlüsse (extern) - S/PDIF-Out (optisch): 1 Anschlüsse (extern) - Tastatur (PS/2): Ja Anschlüsse (extern) - USB Gen 1: Ja Anschlüsse (extern) - USB Gen 2: Ja Anschlüsse (extern) - USB-A 3.2 Gen 1: 2 Anschlüsse (extern) - USB-A 3.2 Gen 2: 1 Anschlüsse (extern) - USB-C 3.2 Gen 2: 1 Anschlüsse (extern) - Wireless LAN: Ja Anschlüsse (intern) - M.2: 1 Anschlüsse (intern) - M.2 WLAN: 1 Anschlüsse (intern) - PWM-Lüfter 4-polig: 3 Anschlüsse (intern) - SATA: 4 Anschlüsse (optional) - Parallel: 1 Anschlüsse (optional) - Seriell: 1 Anschlüsse (optional) - TPM: Ja Anschlüsse (optional) - USB 2.0: 4 Anschlüsse (optional) - USB 3.2 Gen 1: 2 Betriebssystem-Unterstützung - Windows 10 ready: Ja CPU-Unterstützung - Athlon xxxGE (Raven Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 2xxxG (Raven Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 3xxx (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 3xxxG (Picasso): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 3xxxX (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 PRO 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 PRO 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 1xxx (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 2xxx (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 2xxxG (Raven Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 2xxxX (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 3xxx (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 3xxxG (Picasso): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 3xxxX (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 PRO 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 PRO 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 2xxx (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 2xxxX (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 3xxx (Matisse): Ja CPU-Unterst. Die Grafikschnittellen des Mainboards sind nur bei Verwendung eines Prozessors mit integriertem Grafikchip nutzbar. Mainboard Fatal1ty B450 Gaming-ITX/ac Das ASRock B450 Gaming-ITX/ac basiert auf dem AMD-B450-Chipsatz und unterstützt AMD-Prozessoren für den Sockel AM4. ein BIOS-Update erforderlich. Zur weiteren Ausstattung des B450 Gaming-ITX/ac gehört eine CPU-abhängige Grafiklösung, ein PCIe-3.0-x16-Slot. Außerdem verfügt das B450 Gaming-ITX/ac über 8-Kanal-Sound, eine Gigabit-LAN-Schnittstelle, WLAN AC, Bluetooth sowie vier SATA3-, einen M.2-Anschluss und eine Reihe an USB Schnittstellen

Asrock Mainboard Fatal1ty B360 Gaming K4

Zur weiteren Ausstattung des ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4 gehören vier PCIe-3.0-x16-Slots und zwei PCIe-3.0-x1-Slots. ein BIOS-Update erforderlich. Länge: 30 mm M.2 Slot 3 Details - Key: M M.2 Slot 3 Details - PCIe: Ja M.2 Slot 3 Details - SATA: Ja M.2 Slot 3 Details - max. Länge: 110 mm M.2 Slot 2 Details - min. Länge: 30 mm M.2 Slot 2 Details - Key: M M.2 Slot 2 Details - PCIe: Ja M.2 Slot 2 Details - SATA: Ja M.2 Slot 2 Details - max. Mainboard Fatal1ty B360 Gaming K4 Das ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4 Mainboard basiert auf dem Intel®-B360-Chipsatz und unterstützt Intel®-Prozessoren für den Sockel 1151. Es verfügt über vier DIMM-Slots im Dual-Channel-Betrieb für bis zu 64 GB Arbeitsspeicher. Anschlüsse (extern) - DisplayPort-Out: 1 Anschlüsse (extern) - HDMI-Out: 1 Anschlüsse (extern) - Line-In: 1 Anschlüsse (extern) - Line-Out: 4 Anschlüsse (extern) - Mikrofon: 1 Anschlüsse (extern) - RJ-45: 1 Anschlüsse (extern) - S/PDIF-Out (optisch): 1 Anschlüsse (extern) - Tastatur (PS/2): Ja Anschlüsse (extern) - USB Gen 1: Ja Anschlüsse (extern) - USB Gen 2: Ja Anschlüsse (extern) - USB-A 2.0: 2 Anschlüsse (extern) - USB-A 3.2 Gen 1: 2 Anschlüsse (extern) - USB-A 3.2 Gen 2: 1 Anschlüsse (extern) - USB-C 3.2 Gen 2: 1 Anschlüsse (extern) - VGA: 1 Anschlüsse (intern) - M.2: 2 Anschlüsse (intern) - M.2 WLAN: 1 Anschlüsse (intern) - PWM-Lüfter 4-polig: 5 Anschlüsse (intern) - RGB LED Header: 2 Anschlüsse (intern) - SATA: 6 Anschlüsse (optional) - Seriell: 1 Anschlüsse (optional) - TPM: Ja Anschlüsse (optional) - Thunderbolt: 1 Anschlüsse (optional) - USB 2.0: 4 Anschlüsse (optional) - USB 3.2 Gen 1: 2 Beleuchtung - RGB LED: Ja Betriebssystem-Unterstützung - Windows 10 ready: Ja CPU-Unterstützung - Celeron G4xxx (Coffee Lake-S): Ja CPU-Unterstützung - Core i3 8xxx (Coffee Lake-S): Ja CPU-Unterstützung - Core i3 9xxx (Coffee Lake-R): Ja CPU-Unterstützung - Core i5 8xxx (Coffee Lake-S): Ja CPU-Unterstützung - Core i5 9xxx (Coffee Lake-R): Ja CPU-Unterstützung - Core i7 8xxx (Coffee Lake-S): Ja CPU-Unterstützung - Pentium Gold Gxxx (Coffee Lake-S): Ja M.2 Interface - PCIe: Ja M.2 Interface - SATA: Ja M.2 Slot 1 Details - Key: E M.2 Slot 1 Details - PCIe: Ja M.2 Slot 1 Details - max. Länge: 30 mm Mainboard - Allgemein - BIOS: 128Mb AMI UEFI Legal BIOS Mainboard - Allgemein - Chip LAN 1: Intel® i219V Gigabit LAN Mainboard - Allgemein - Chip SATA-Controller 1: Intel® B360 Mainboard - Allgemein - Chip USB-Controller 1: Intel® B360 Mainboar. Länge: 80 mm M.2 Slot 3 Details - min. Außerdem verfügt das ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4 über 8-Kanal-Sound, eine Gigabit-LAN-Schnittstelle sowie sechs SATA3-Anschlüsse und zwei M.2-Schnittstellen für PCIe- oder SATA-SSD-Module. Hersteller: ASRock Marke: ASRock Produkttyp: Mainboard Abmessungen: 0 x 30,5 x 24,4 cm Hersteller-Artikelnummer: 90-MXB6Y0-A0UAYZ Hinweis: Das Mainboard ist nur kompatibel mit Intel® Core(TM) i3/i5/i7/i9, Pentium® Gold und Celeron® Prozessoren der 8ten und 9ten Generation (Coffee Lake) Weitere Infos: Um auch neueste Prozessorkerne zu unterstützen, ist evtl

Asrock Mainboard »Fatal1ty B450 Gaming K4«

Es verfügt über vier DDR4-Slots für bis zu 64 GB Arbeitsspeicher. Hersteller: ASRock Marke: ASRock Produkttyp: Mainboard Abmessungen: 0 x 24,4 x 30,5 cm Hersteller-Artikelnummer: 90-MXB8A0-A0UAYZ Weitere Infos: Um auch neueste Prozessorkerne zu unterstützen, ist evtl. Anschlüsse (extern) - DisplayPort-Out: 1 Anschlüsse (extern) - HDMI-Out: 1 Anschlüsse (extern) - Line-In: 1 Anschlüsse (extern) - Line-Out: 1 Anschlüsse (extern) - Mikrofon: 1 Anschlüsse (extern) - RJ-45: 1 Anschlüsse (extern) - Tastatur (PS/2): Ja Anschlüsse (extern) - USB Gen 1: Ja Anschlüsse (extern) - USB Gen 2: Ja Anschlüsse (extern) - USB-A 2.0: 2 Anschlüsse (extern) - USB-A 3.2 Gen 1: 4 Anschlüsse (extern) - USB-A 3.2 Gen 2: 1 Anschlüsse (extern) - USB-C 3.2 Gen 2: 1 Anschlüsse (extern) - VGA: 1 Anschlüsse (intern) - 50/50 LED Header: 1 Anschlüsse (intern) - M.2: 2 Anschlüsse (intern) - PWM-Lüfter 4-polig: 5 Anschlüsse (intern) - RGB LED Header: 1 Anschlüsse (intern) - SATA: 6 Anschlüsse (optional) - TPM: Ja Anschlüsse (optional) - USB 2.0: 4 Anschlüsse (optional) - USB 3.2 Gen 1: 2 Betriebssystem-Unterstützung - Windows 10 ready: Ja CPU-Unterstützung - Athlon xxxGE (Raven Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 2xxxG (Raven Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 3xxx (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 3xxxG (Picasso): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 3xxxX (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 PRO 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 PRO 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 1xxx (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 2xxx (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 2xxxG (Raven Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 2xxxX (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 3xxx (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 3xxxG (Picasso): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 3xxxX (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 PRO 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 PRO 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 2xxx (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 2xxxX (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 3xxx (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryze. Die Grafikschnittellen des Mainboards sind nur bei Verwendung eines Prozessors mit integriertem Grafikchip nutzbar. Mainboard Fatal1ty B450 Gaming K4 Das ASRock Fatal1ty B450 Gaming K4 basiert auf dem AMD-B450-Chipsatz und unterstützt AMD-Prozessoren für den Sockel AM4. ein BIOS-Update erforderlich. Zur weiteren Ausstattung des Fatal1ty B450 Gaming K4 gehört eine CPU-abhängige Grafiklösung, ein PCIe-3.0-x16-Slot, ein PCIe-3.0-x4-Slot und vier PCIe-2.0-x1-Slot. Außerdem verfügt das Fatal1ty B450 Gaming K4 über 8-Kanal-Sound, eine Gigabit-LAN-Schnittstelle sowie sechs SATA3-, zwei M.2-Anschlüsse und eine Reihe an USB Schnittstellen

Asrock Mainboard Fatal1ty B450 Gaming-ITX/ac

Es verfügt über zwei DDR4-Slots für bis zu 32 GB Arbeitsspeicher. Hersteller: ASRock Marke: ASRock Produkttyp: Mainboard Hersteller-Artikelnummer: 90-MXB870-A0UAYZ Weitere Infos: Um auch neueste Prozessorkerne zu unterstützen, ist evtl. Anschlüsse (extern) - Bluetooth: Ja Anschlüsse (extern) - DisplayPort-Out: 1 Anschlüsse (extern) - HDMI-Out: 1 Anschlüsse (extern) - Line-In: 1 Anschlüsse (extern) - Line-Out: 4 Anschlüsse (extern) - Mikrofon: 1 Anschlüsse (extern) - RJ-45: 1 Anschlüsse (extern) - S/PDIF-Out (optisch): 1 Anschlüsse (extern) - Tastatur (PS/2): Ja Anschlüsse (extern) - USB Gen 1: Ja Anschlüsse (extern) - USB Gen 2: Ja Anschlüsse (extern) - USB-A 3.2 Gen 1: 2 Anschlüsse (extern) - USB-A 3.2 Gen 2: 1 Anschlüsse (extern) - USB-C 3.2 Gen 2: 1 Anschlüsse (extern) - Wireless LAN: Ja Anschlüsse (intern) - M.2: 1 Anschlüsse (intern) - M.2 WLAN: 1 Anschlüsse (intern) - PWM-Lüfter 4-polig: 3 Anschlüsse (intern) - SATA: 4 Anschlüsse (optional) - Parallel: 1 Anschlüsse (optional) - Seriell: 1 Anschlüsse (optional) - TPM: Ja Anschlüsse (optional) - USB 2.0: 4 Anschlüsse (optional) - USB 3.2 Gen 1: 2 Betriebssystem-Unterstützung - Windows 10 ready: Ja CPU-Unterstützung - Athlon xxxGE (Raven Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 2xxxG (Raven Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 3xxx (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 3xxxG (Picasso): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 3xxxX (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 PRO 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 3 PRO 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 1xxx (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 2xxx (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 2xxxG (Raven Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 2xxxX (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 3xxx (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 3xxxG (Picasso): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 3xxxX (Matisse): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 PRO 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 5 PRO 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 1xxx (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 1xxxX (Summit Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 2xxx (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 2xxxX (Pinnacle Ridge): Ja CPU-Unterstützung - Ryzen 7 3xxx (Matisse): Ja CPU-Unterst. Die Grafikschnittellen des Mainboards sind nur bei Verwendung eines Prozessors mit integriertem Grafikchip nutzbar. Mainboard Fatal1ty B450 Gaming-ITX/ac Das ASRock B450 Gaming-ITX/ac basiert auf dem AMD-B450-Chipsatz und unterstützt AMD-Prozessoren für den Sockel AM4. ein BIOS-Update erforderlich. Zur weiteren Ausstattung des B450 Gaming-ITX/ac gehört eine CPU-abhängige Grafiklösung, ein PCIe-3.0-x16-Slot. Außerdem verfügt das B450 Gaming-ITX/ac über 8-Kanal-Sound, eine Gigabit-LAN-Schnittstelle, WLAN AC, Bluetooth sowie vier SATA3-, einen M.2-Anschluss und eine Reihe an USB Schnittstellen

Die tollsten Ausführungen von Mainboards

Es gibt verschiedene Arten von Motherboards, die Eigenschaften sind: die High-End-und Mainstream-Mainboards für Gamer, sowie die Einstiegs-Mainboards für Benutzer, GB die auf der Suche nach einem einfachen und einfachen PC sind. Mainboards Ein Motherboard in den ersten beiden Kategorien hat einige Funktionen, die USB nicht so bekannt sind, aber sehr zu empfehlen sind. Dies gilt spezielle für die Motherboards der ersten Kategorie (siehe Tabelle unten). Es gibt Laufwerke jedoch mehrere weitere Motherboards in der zweiten Kategorie, die bekannt sind. CPU Es gibt viele verschiedene Motherboards mit unterschiedlichen Funktionen zwischen diesen beiden beachten Kategorien, also habe ich mich hier entschieden, mich nur auf die aktuell erste Kategorie (Mainstream) Mainboards zu konzentrieren. Es ist zu beachten, dass X nicht alle Motherboards gleich gemacht sind und dass die Eigenschaften einer Kauf bestimmten Platine vom Hersteller abhängen. Die folgende Tabelle besteht aus den unterschiedlichen Mainboards mit den beliebtesten Funktionen. Im Allgemeinen sind beliebtere Funktionen in Regel der zweiten Kategorie enthalten. Bitte beachten Sie, dass diese Funktionen nicht Hersteller erforderlich sind, damit die Hauptplatine funktioniert (z. B.

Schwachstellen

Viele Fragen fragen mich xD auch: Warum müssen Motherboards übertaktet werden - ich habe bereits eine Bus übertaktete MSI H97M-E. Ich kann nicht höher gehen - wissen Sie, was es mich kosten wird, mein Ziel zu erreichen? Alle diese Steckkarten Fragen sind sehr ähnlich.

In diesem Abschnitt zeige ich Ihnen ein paar PCIe Dinge, die Sie beim Kauf von Motherboards beachten sollten. Ich habe Slot viele verschiedene Motherboards in diesem Abschnitt, in vielen verschiedenen Konfigurationen. Ich Server gebe den Leistungswert nicht an. Dies ist nur für Ihre Führung, gängigsten aber wenn Sie die Leistung Ihres Motherboards wissen möchten, zögern Sie Dual nicht, es zu kaufen. Ich möchte deinen Kopf nicht mit Informationen Typ über ein bestimmtes Motherboard überfrachten - ich versuche nur, dir Floppy einen Hintergrund zu geben, um dir bei der Entscheidung zu Boards helfen. Es gibt zwei Hauptgründe für das Übertakten Ihrer Hauptplatine: AGP Um Geld zu sparen und Ihnen Zeit zu sparen. Der M erste Grund ist ziemlich selbsterklärend, und ich denke, der zweite PC Grund ist es wert, darüber zu sprechen.

Erheblich bei einem Kauf:Die externen Qualität der Mainboards

Wir müssen beim Kauf von Motherboards für unsere GPU Website sehr vorsichtig sein, aber bitte beachten Sie, dass wir x keine Verbindung zu den Herstellern haben und daher keine Position integriert zu ihren Produkten haben.

Unsere Motherboards für diesen Artikel kamen von kaufen folgenden Motherboards: ASUS B85W-E, Gigabyte B85W-P3, MSI B85W-P3, Gigabyte B85W-M5, genutzt MSI B85W-P3, MSI B85W-P3 SE. Unsere Mainboards sind von Amazon Asus und haben daher Amazon-Links. Wir haben alle diese Motherboards getestet, Aorus aber nicht Asus, Gigabyte oder MSI. Wir haben das ASUS Tastaturen B85W-E Mainboard getestet, um sicherzustellen, dass der Chipsatz die Audio-/Videoqualität Mainboard nicht beeinträchtigt, aber wir haben nur getestet, um sicherzustellen, dass Connectoren es kein direkter Klon des ASUS B85W-P3 war. Die ASUS Lanes B85W-P3 hat eine sehr gute Grafikkartenleistung bei 2560 x 1440, DDR aber die Grafikkarte bietet nicht so viel Audio. Das einzig Anschluss Positive an allen getesteten Motherboards ist, dass msIs B85W-P3 SE Anschlüsse mit 1080p etwas schneller ist als das ASUS B85W-E Mainboard.

Fatality Mainboard - Der absolute TOP-Favorit

Unser Team hat verschiedene Hersteller & Marken verglichen und wir Shield zeigen unseren Lesern hier alle Ergebnisse des Tests. Natürlich ist jedes Features Fatality Mainboard sofort in unserem Partnershop erhältlich und kann somit direkt Gigabyte gekauft werden. Da Fachmärkte seit langem nur durch zu hohe Preise Varianten und zudem vergleichsweise schlechter Qualität Bekanntheit erlangen können, hat unser Team Jahre eine große Auswahl an Mainboards nach Qualität, verglichen mit dem Preis, Intel verglichen und am Ende nur die engste Auswahl in Angebote unser Endergebnis mit aufgenommen.
Um Ihnen zuhause bei der Wahl des Onboard richtigen Produkts ein wenig Unterstützung zu bieten, hat unser Testerteam Gaming schließlich das beste Produkt dieser Kategorie gewählt, welches zweifelsfrei von Netzwerkkarten all den getesteten Fatality Mainboards stark herausragt - vor allen ATX Dingen im Faktor Verhältnis von Qualität und Preis. Obwohl dieses Maus Fatality Mainboard vielleicht eher im höheren Preissegment liegt, findet sich Chipsatz der Preis ohne Zweifel in Puncto Langlebigkeit und Qualität wider.